Autor: mkrammer

Kultur in der Flur: Von Marterln und Kapellen

Das Bedürfnis von Menschen, Spuren zu hinterlassen und Zeichen zu setzen, ist so alt wie die Menschheit selbst. Wir finden diese Spuren in Form von Klein- und Flurdenkmälern an Straßenrändern, in Ortsgebieten, im Wald, auf Lichtungen, … Diese Marterln weisen auf den oftmals katholischen Ursprung hin und haben für uns […]

Tanzworkshop 7A – mit Abstand der beste!

Im Rahmen der Unverbindlichen Übung „Soziales Lernen“ haben die Schülerinnen und Schüler der 7A an einem Tanzworkshop im Turnsaal teilgenommen, welcher von der enthusiastischen Tanzpädagogin Kristina Katt, einer ehemaligen Schülerin unserer Schule, geleitet worden ist. Behandelt worden sind verschiedenste Tänze und Tanzstile aus unterschiedlichen Kulturen, begleitet von diversen Musikrichtungen sowie […]

Jugendaktion 2020: Solidarisch und aktiv in Corona Zeiten

Als PILGRIM Schule solidarisiert sich auch heuer das Erzbischöfliche Gymnasium mit Jugendlichen in den ärmsten Ländern und verkauft faire Schoko-Produkte, Cashewnüsse, getrocknete Mangos u.v.m. in den Klassen. Der Erlös hilft den Ärmsten in Ländern des globalen Südens, die gerade besonders unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie leiden. Die Schülerinnen und Schüler […]

Wabe „Gestern-Heute-Morgen“: Fotoprojekt 4ABC

Nun sind auch die Ergebnisse des individuellen Fotoprojektes, die im Zuge der Wabe zum Thema „Gestern-Heute-Morgen“ in BE bei Frau Mag. Gahleitner entstanden sind, endlich fertig. Ziel dabei war es, sich nicht nur mit seiner Vergangenheit, sondern sich auch mit seinen Zukunftsvisionen, seinen Träumen und Wünschen zu beschäftigen und diese […]

Unser Herr Professor Gschweidl führt durch die Schule

In der vorletzten Woche beschäftigten sich unsere SchülerInnen der 4ABC intensiv mit einem Eckpfeiler des Marchtaler Plans, nämlich mit der Wabe zum Thema „Gestern-Heute-Morgen“. Schwerpunkt war das Thema Hollabrunn. Um den Kindern auch die Geschichte unserer Schule näherzubringen, kam der bereits pensionierte Mag. Erich Gschweidl dreimal zu uns in die […]

1A in der Bibliothek

Die 1A-Klasse besuchte erstmals im Rahmen ihres Deutschunterrichtes unsere Schulbibliothek und freute sich, ihre erste gemeinsame Klassenlektüre „Pünktchen und Anton“ persönlich dort abzuholen. Bei der Gelegenheit durften sich die SchülerInnen auch ein Buch privat für zu Hause ausleihen. Eine leseeifrige Schülerin hat sich binnen einer Minute gleich vier Bücher gefunden […]

Workshop 8AB: Fragen zum Lebensende

Im Rahmen des Humanpsychologie-Unterrichts fand für die 8. Klassen zum Thema „Trauer“ der Workshop „Fragen am Lebensende“ statt. Anita Kohl, Koordinatorin der ehrenamtlichen mobilen Hospizbegleiter*innen in Korneuburg, und der Palliativ-Krankenpfleger Fritz Rienößl behandelten nach einer kurzen Einstimmung Themen wie Tod und Trauer, Hospizbegleitung, mobiles Hospiz, Palliativkrankenpflege, Patientenverfügung, Sterbehilfe ja oder […]

Schwimmtage der 2. Klassen in Stockerau

Jedes Jahr finden in den zweiten Klassen Schwimmtage im Hallenbad in Stockerau statt. Am Schulbeginn beschloss das BSP-Team nach gründlicher Überlegung, dass dieser wichtige Teil des Lehrplanes auch in diesem besonderen Schuljahr, in dem uns der Corona-Virus schon von Anfang an begleitet, nicht fehlen darf. Da das Mischen der Klassen […]

Projektpräsentation des Compassion Praktikums

Das Compassionprojekt ist fixer Bestandteil des Unterrichtsjahres der 7. Klassen am Erzbischöflichen Gymnasium Hollabrunn. Es ist für die Schülerinnen und Schüler die einmalige Gelegenheit Mitgefühl zu erleben, den eigenen Horizont zu erweitern, Empathie zu entwickeln, Vorurteile zu beseitigen und verschiedene Formen von Hilfe zu leisten. Im Jänner 2020 haben die […]