Zell am See 8AB

Bei strahlendem Spätsommerwetter verbrachten die 8. Klassen des Erzbischöflichen Gymnasiums Hollabrunn ihre erste Schulwoche in Zell am See/Kaprun. Neben zahlreichen sportlichen Aktivitäten wie Stand-up Paddling, Klettern und Bogenschiessen besuchten sie das Speicherkraftwerk Kaprun und wanderten, umrahmt von der idyllischen Bergwelt, auf die Schmittenhöhe! Durch die abwechlungsreichen Tage stärkten sie die Klassengemeinschaft gemeinsam mit ihren KVs und starten nun hochmotiviert in das Maturajahr!