Erzbischöfliches Gymnasium Privatschulen EbGym Hollabrunn

Unverbindliche Übung Mediation

In der unverbindlichen Übung Mediation werden SchülerInnen der 5. und 6. Klassen zu Konfliktlotsen ausgebildet. Sie erhalten in einer einjährigen Ausbildung Grundkenntnisse in den Bereichen gewaltfreie Kommunikation, Fragetechniken und Konfliktlösungsmöglichkeiten. Diese Fertigkeiten befähigen sie in weiterer Folge insbesondere den UnterstufenschülerInnen unserer Schule bei etwaigen Konflikten und Meinungsverschiedenheiten zu helfen. Damit soll sichergestellt werden, dass „kleine“ Streitereien nicht zu großen Konfliktfällen werden. Somit leisten diese Konfliktlotsen einen wichtigen Beitrag zur Gewaltprävention.

Das in der unverbindlichen Übung Mediation gewonnene Wissen hilft nicht nur den anderen SchülerInnen der Schule, sondern leistet auch einen wichtigen Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung der teilnehmenden SchülerInnen. Die Fähigkeit Konflikte zu erkennen und professionell zu lösen ist auch über die Schullaufbahn hinaus eine wichtige soziale Kompetenz.