Erzbischöfliches Gymnasium Privatschulen EbGym Hollabrunn

Anmeldung

Unterstufe

Ab der 3. Klasse Volksschule können Kinder für den Schulbesuch vorangemeldet werden. Dazu bitten wir Sie einen Voranmeldebogen an der Schule auszufüllen. Mit dem Semesterzeugnis (Schulnachricht) der 4. Klasse Volksschule kann, wenn die gesetzlichen Erfordernisse für den Besuch einer AHS erfüllt werden, eine fixe Anmeldung erfolgen. Nach einem Aufnahmegespräch im Februar zwischen Direktion, Eltern und Kind erhalten Sie die definitive Schulplatz-Zusage. Termine werden mit dem Sekretariat vereinbart.

Oberstufe

SchülerInnen der 4. Klasse AHS, NMS oder Hauptschule können mit dem Semesterzeugnis für den Besuch der Oberstufe angemeldet werden. Für die Aufnahme ist ein Gespräch zwischen Direktion, Eltern und Kind erforderlich, das über die definitive Zusage entscheidet. Termine werden mit dem Sekretariat vereinbart.

Anmeldung

Zur Anmeldung sind folgende Dokumente mitzubringen:

  • Geburtsurkunde
  • Taufschein
  • Staatsbügerschaftsnachweis
  • Meldezettel
  • Jahreszeugnis ab der 5. Schulstufe (Anmeldung für die Oberstufe)
  • Semesterzeugnis des laufenden Schuljahres
  • Passfoto des Schülers / der Schülerin


Schulgeld

Als Privatschule verlangt das Erzbischöfliche Real- und Aufbaugymnasium Schulgeld. Es beträgt derzeit 105,- Euro pro Monat (10mal zu entrichten).
Dazu kommt eine monatliche Spesenpauschale von 12,- Euro (für Wandertage, Exkursionen, Kopien etc.).
Die Einschreibgebühr bei der Aufnahme beträgt 30,- Euro.