Erzbischöfliches Gymnasium Privatschulen EbGym Hollabrunn

Zauber der Zahlen

  • 01
Prof. Harald Grötz begeisterte wieder einmal die Unterstufenklassen der Schule mit seinen mathematischen Fähigkeiten. Zur Einstimmung gab es einen spannenden Vortrag über die Entstehung und Entwicklung unseres Kalenders mit den heute bekannten Monatsnamen, Monatslängen und Schaltregeln.

Danach stellte er sein Können unter Beweis, indem er mit verbundenen Augen im Kopf den Wochentag für ein beliebig vorgegebenes Datum von 1582 bis in alle Zukunft berechnete. Für den seit 1582 geltenden Gregorianischen Kalender gibt es eine umfangreiche Formel zur Wochentagsberechnung, die für solche Vorführungen dem Kopfrechnen angepasst wird. Die Daten kamen dabei von den Schülerinnen und Schülern aus dem Publikum. Fazit: eine großartige Leistung!

  • 01
  • img_20180219_085658