Erzbischöfliches Gymnasium Privatschulen EbGym Hollabrunn

Willkommen bei den Hartmanns

  • willkommen_bei_den_hartmanns
Gemeinsam mit ihrer Deutschprofessorin Mag. Sabine Rohrer brachen insgesamt 14 Schüler und Schülerinnen der Klassen 2D und 4A nach Wien ins Akademietheater auf, um sich die unterhaltsame und gesellschaftskritische Komödie „Willkommen bei den Hartmanns“ von Simon Verhoeven anzusehen.

 

In dem sowohl komischen als auch berührenden Theaterstück geht es um einen Flüchtling namens Diallo, der bei der Familie Hartmann ein neues Zuhause findet. Die Familie muss jedoch bald feststellen, dass sich das Zusammenleben mit ihrem ausländischen Gast schwieriger gestaltet, als sie es sich vorgestellt hat. Vorurteile und fremdenfeindliche Nachbarn erschweren das Zusammenleben.

Diallos hat alle Menschen, die ihm einmal wichtig waren, Familie, Freunde und Bekannte verloren. Dieses schwere Los bringt die Mitglieder der Familie Hartmann dazu, auch ihr eigenes Leben zu überdenken. So führt die Anwesenheit des Flüchtlings dazu, dass sich das Leben aller Familienmitglieder zum Besseren wendet und im letzten Moment Diallo sogar vor der Abschiebung gerettet wird.

Wie sich bei der ausführlichen Nachbesprechung im Unterricht herausgestellt hatte, fand diese mit Kabarettistischem angereicherte und bissige Gesellschaftssatire bei allen einen positiven Anklang und regte zum Nachdenken an.

Die theaterbegeisterten SchülerInnen waren sich einig: Sie würden jederzeit gerne wieder in ihrer Freizeit mit ihrer engagierten Deutschprofessorin in Wien eine interessante Theatervorstellung besuchen.