Erzbischöfliches Gymnasium Privatschulen EbGym Hollabrunn

Weihnachtliche Stimmung im EbGym

  • img_4925
Das Adventfest des Erzbischöflichen Real- und Aufbaugymnasiums lockte auch heuer wieder zahlreiche Gäste in den adventlich geschmückten Festsaal der Schule. Ein abwechslungsreiches Programm stimmte die Besucherinnen und Besucher auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein und bot die Gelegenheit, in hektischen Tagen ein wenig zur Ruhe zu kommen.

 

Dem Blasorchester folgte die Begrüßung durch Direktorin Mag. Ingrid Lehner-Pfennigbauer, die sich über den großen Besucheransturm freute.

Zahlreiche Weihnachtslieder eines Blockflötenquartetts, eines Saxophonquartetts, eines Klarinettenquintetts, eines Blechbläserquartetts, eines Querflötenquartetts und eines Streichorchesters, gespielt von talentierten Schülerinnen und Schülern der Schule, dirigiert von den Musiklehrerinnen Mag. Bernadette Eliskases-Tuzar, MMag. Karoline Schöbinger und dem Musiklehrer Mag. Joachim Celoud, versetzten das Publikum in weihnachtliche Stimmung.

Dem folgte das amüsante und zugleich besinnliche Theaterstück „Dem Frieden auf der Spur“ der Schülerinnen und Schüler der Unverbindlichen Übung „Darstellendes Spiel“ unter der Leitung von Mag. Sabine Rohrer.

Anschließend zeigte Sarah-Maria Pilwax mit „Ah, vous dirai-je, maman“ von Mozart am Klavier ihr Können.

Auch die Darbietungen des Unterstufenchors, der Musik-Wahlpflichtfachgruppe der 7.Klassen, des Oberstufenchors und des Chors der 1.Klassen machten deutlich, dass Weihnachten ein Fest der Freude ist.

Publikum und Mitwirkende sangen zum Abschluss des diesjährigen Adventkonzertes gemeinsam „Immer wenn es Weihnacht wird“, was noch einmal die stimmungsvolle Atmosphäre unterstrich.

Nach dem Konzert boten die Arkaden der Schule den festlichen Rahmen für die von den Schülerinnen und Schülern vorbereiteten Köstlichkeiten. Bei Punsch, Glühwein und feinen Keksen erstanden die Besucherinnen und Besucher selbst Gebackenes und Gebasteltes.